Mein Programm

balken
Chris Müller-von Wrycz Rekowski
Gut. Für Rostock. Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski

Entwicklung, die Zukunft sichert.

Rostock ist eine wirtschaftlich starke Stadt. Aber darauf will ich mich nicht ausruhen.

Rostock hat sich in den letzten zehn Jahren wirtschaftlich hervorragend entwickelt, und das aus eigener Kraft. Trotzdem sind noch immer mehrere tausend Menschen in unserer Stadt ohne Arbeit. Viele andere arbeiten hart, erhalten dafür aber kaum mehr als den Mindestlohn. Dabei ist eine ordentlich bezahlte Arbeit wichtig für eine würdevolle Lebensgestaltung. Und sie ist auch wichtig für ein aktives Leben. Für die persönliche Identität. Für das Selbstwertgefühl. Deshalb kämpfe ich auch künftig energisch darum, neue Jobs in Rostock zu schaffen. Denn nur mit einer starken Rostocker Wirtschaft können wir langfristig den Wohlstand und die Lebensqualität in unserer Stadt weiter steigern.

Wie ich das erreichen will:

  • Ich werde die städtische Wirtschaftsförderung deutlich stärken, nicht nur personell. Sie soll künftig auch direkt die Vermarktung unserer Gewerbeflächen übernehmen.
  • Ich werde das Amt für Stadtentwicklung um einen Bereich „Digitales Rostock“ erweitern. Hier wird es künftig auch einen Koordinator für Breitbandausbau, Mobilfunk und freies W-LAN geben. Denn die vernetzte Stadtgesellschaft der Zukunft erfordert einen strategischen Anschub seitens der Kommune.
  • Ich werde gemeinsam mit dem Land und der Universität kurzfristig ein Startup-Center aufbauen, das als „digitaler Innovationsraum Rostock“ wirkt. Dies wird schrittweise ergänzt um die Bausteine Co-Working, digitale Unternehmensberatung und ein Lernzentrum Digitalisierung.
  • Ich werde die riesigen Potenziale der Universität noch stärker für den ersten Arbeitsmarkt nutzen. Stichworte sind hier Wissenschaftsmarketing, Verbundforschung und natürlich Fachkräftegewinnung. Hierfür werde ich ein „Team Wissenschaft“ als Stabsstelle direkt beim Oberbürgermeister einrichten.
zur Programmübersicht