Mein Programm

balken
Chris Müller-von Wrycz Rekowski
Gut. Für Rostock. Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski

Fundamente, die Rostock stark machen.

Ich habe dafür gesorgt, dass Rostock wieder genug Geld hat, um kraftvoll zu investieren. Aber es braucht noch andere Dinge als Geld, damit unsere Stadt besser funktioniert.

Mein Leitbild für Rostock ist das einer selbstbewussten Hansestadt, die das Heft des Handelns fest in der eigenen Hand hält. Dazu braucht es eine Stadtpolitik, die zum Wohle der Menschen kluge Entscheidungen trifft. Dazu braucht es eine Verwaltung, die nach Innen und Außen gut funktioniert. Kommunale Unternehmen, die möglichst effizient unsere Daseinsvorsorge gewährleisten. Und es braucht einen städtischen Haushalt, der über Spielräume für aktives Handeln verfügt. Deshalb wird es Richtschnur meiner Arbeit als Oberbürgermeister sein, die wiedergewonnene Handlungsfähigkeit unserer Stadt in den o.g. Feldern zu sichern und weiter zu verbessern.

Wie ich das erreichen will:

  • Wir haben 14 Jahre hart gespart. Ich werde daher auch zukünftig dafür sorgen, dass die Hanse- und Universitätsstadt Rostock nicht mehr Geld ausgibt, als sie einnimmt.
  • Ich werde unseren Unternehmen ermöglichen, in vorhandene und neue Geschäftsfelder zu investieren, z.B. in Wohnungsbau, Breitband, E-Mobilität,…
  • Ich werde nur dann eine neue Vorschrift in Kraft setzen, wenn wir im Gegenzug an einer anderen Stelle ein Stück Bürokratie abschaffen. Die Anzahl der Regelungen soll sich also nicht erhöhen.
  • Ich werde einen Arbeitsstil pflegen, der das Schmieden von sinnvollen, machbaren und mehrheitsfähigen Kompromissen in den Mittelpunkt stellt.
zur Programmübersicht